top of page

Hundebetreuung

DSC_0957.JPG

Der Schwerpunkt meiner Hundebetreuung liegt auf der Tagesbetreuung. Gerne betreue ich Ihren Hund regelmäßig, wenn Sie z.B. zur Arbeit müssen.

Auch eine einmalige Betreuung ist möglich, wenn Sie z.B. zu einem Ausflug Ihren Hund nicht mitnehmen können.

Wichtig! Die Hundetagesbetreuung ist eine Halbtags- bzw. Ganztagsbetreuung. Wir bieten keine "Spielstunden" an, bei dem der Hund für kurze Zeit zum Spielen abgebeben werden kann! Hierfür gibt es Angebote bei den Hundeschulen. 

 

Übernachtungsgäste sind möglich, aber nicht durchgängig, fragen Sie uns einfach an. Wir nehmen maximal 2 Übernachtungsgäste gleichzeitig auf.

Bei mir steht das Hundewohl an erster Stelle. Ich arbeite mit den Hunden ohne Druck oder Strafe. Sie sollen sich bei uns wohlfühlen und werden liebevoll von mir betreut. Hierfür habe ich sowohl die fachliche Kenntnis als auch die langjährige Erfahrung.

 

Betreuung im Grünen:

Unser Haus mit großem Grundstück liegt in Einzellage idyllisch zwischen Obstgärten Nähe 88273 Fronreute OT Blitzenreute. Es gibt eingezäunte Auslaufflächen für die Hunde und extra Räumlichkeiten im Haus (beheizt), die bei schlechtem Wetter genutzt werden können. Die Hunde dürfen ebenso mit ins Haupthaus, wenn sie sich mit unseren vorhandenen Hunden verstehen. Dabei achte ich auf eine Betreuung, welche so familiär wie möglich ist. Es gibt keine Zwinger!

Der Schwerpunkt meiner Betreuung liegt auf der Tagesbetreuung. Dabei achte ich auf genug Bewegung, Spiel und Spaß, aber auch auf ausreichend Ruhepausen und habe die Bedürfnisse jedes einzelnen Hundes im Blick. Für die Tagesbetreuung ist die Verträglichkeit mit anderen Hunden Voraussetzung. Dabei haben wir maximal 8 Betreuungsplätze zur Verfügung. Welpen werden nur in Ausnahmefällen betreut. 

Wichtige Infos

Samira grün ohne Hintergrund.png

Generell:

Ihr Hund sollte stubenrein sein und im Haus nicht markieren (wenn einmal etwas daneben geht, ist das natürlich nicht schlimm).

Probetag (bei regelmäßiger Betreuung nötig):

Bevor eine regelmäßige Tagesbetreuung möglich ist, möchte ich Ihren Hund bei mindestens einem Probetag gerne kennenlernen. 

Wichtig für die Tagesbetreuung:

Wichtig für die regelmäßige Tagesbetreuung ist, dass sich Ihr Hund mit anderen Hunden gut versteht. Läufige Hündinnen und unkastrierte Rüden können wir in der Tagesbetreuung leider nicht aufnehmen, da dies für zu viel Unruhe in der Gruppe sorgt. Die Hundetagesbetreuung ist eine Halbtags- bzw. Ganztagsbetreuung. Wir bieten keine "Spielstunden" an, bei denen der Hund für kurze Zeit zum Spielen abgebeben werden kann! Hierfür gibt es Angebote bei den Hundeschulen. Welpen werden nur in Ausnahmefällen betreut.

 

Übernachtung:

Für die Übernachtungsgäste ist eine Integration im Tagesbetreuungsrudel nicht zwingend notwendig und es können auch unkastrierte Rüden oder auch unverträgliche Hunde übernachten. Ihr Hund sollte das Alleinsein kennen, wenn er im Hundezimmer übernachten soll. In meiner Abwesenheit ist das Hundezimmer kameraüberwacht. 

 

Ihr Hund sollte mitbringen:

  • Gutsitzendes Brustgeschirr (kein Sattelgeschirr oder Norwegergeschirr), im Winter gerne auch Mantel

  • Impfschutz (Grundimmunisierung) und Impfausweis, aktuelle Entwurmung vor Aufenthalt

  • Hundehaftpflicht

  • Futter (bei Übernachtung)

  • Beschreibung über wichtige Themen, Verhaltensweisen und Unverträglichkeiten

DSC_0785.JPG

Kontakt aufnehmen

Ich freue mich über Ihre Nachricht.

  • Facebook
Danke für die Nachricht!
Sancho grün ohne Hintergrund.png
bottom of page